fototainment fotobox party mit fotobox

Du bist eingeladen auf einer Party mit Fotobox? Wie Du davon profitieren kannst und was Du davor schon alles richtig machen kannst!

Klar, mit unserer Fotobox kann mal viel Spaß haben, jede Menge Quatsch-Fotos machen und viel lachen. Warum aber nicht gleich das Lustige mit dem Nützlichen verbinden? Wenn demnächst die Weihnachtspostkarte mit Familienbild ansteht oder die Einladung zum eigenen runden Geburtstag designt werden will, ist die Fotobox perfekt dafür geeignet, Dir das richtige Foto dafür zu liefern!

Also mach Dir einfach im Vorfeld schon Gedanken:

Für das perfekte Foto von Dir:

  • Was ziehst Du an? Passen Stil und Farben zu dem, was Du mit dem Foto vorhast?
  • Brauchst Du davor noch einen Friseurtermin?
  • Möchtest Du Accessoires mit aufs Bild nehmen? Welche? Passt Deine Kleidung dazu?

Für das perfekte Familienbild:

  • Schön ist es, wenn alle Familienmitglieder im gleichen Farbschema gekleidet sind. Also nicht zu viele Farben und eben Farben, die aufeinander abgestimmt sind. Wenn dann ein kleiner, knalliger Farbtupfer dabei ist: das geht...
  • Aber nicht nur die Farben sind wichtig, auch der Stil sollte zueinander passen – zumindest der der jeweiligen Altersgruppen. Also nicht Papa im Smoking vor die Fotobox stellen und Mama daneben im Yogadress.... Ihr wisst schon, was wir meinen!
  • Zu bunte knallige Farben, wilde Muster und stark glänzende Kleider sind wenig vorteilhaft auf einem Foto, genauso wie Schwarztöne, die wirken schnell duster.
  • Schmuck lieber dezent einsetzen. Vor allem, wenn euer Foto natürlich wirken soll, lenken große Schmuckstücke von den Gesichtern ab.
  • Denke auch daran, dass alle schöne, saubere, passende Schuhe haben. Wäre nicht das erste Familienbild, das am Ende nicht passt, weil Junior sich vor dem Fotoshoooting noch beim Fußballspielen die Schuhe verdreckt hat... oder der Älteste wie immer in den ausgelatschten Sneakers aufschlägt... ;-)

Alle, die auf das Foto mit drauf wollen, können auch das hier noch berücksichtigen:

  • Oberteile mit langen Ärmeln wirken auf Fotos am besten.
  • Körperteile in dunkler Kleidung wirken kleiner und schmaler, helle Farben wirken vergrößernd. Wenn man das berücksichtigt, kann man so manches „Problemzönchen“ vor der Kamera in Bestform bringen!

Und jetzt nichts wie los vor die Fotobox! (Wir empfehlen dazu, euch während des Essens mal kurz raus zu schleichen... da ist vor der Fotobox wahrscheinlich nicht ganz so viel los und ihr könnt in Ruhe vor der Fotobox posieren!